Home - Casa de Moneda de Mexico

 

Über die Mexiko Mint
 
 

Die "Casa de Moneda de México" ist die nationale Münze vom Mexiko und die älteste Münzprägeanstalt in Amerika. Sie wurde 1535 von Vizekönig Antonio de Mendoza per Dekret im Auftrag der spanischen Krone gegründet.


Über Jahrhunderte waren acht Real Stück und der Silberne Peso weltweit anerkannte Umlaufmünzen und wurden so zur Grundlage moderner, nationaler Währungen in vielen Teilen der Welt, wie z.b  dem US-Dollar, Yen oder chin. Yuan.


Seit 1983 findet die Herstellung der Münzen in San Luis Potosi statt. Der Hauptsitz der Casa de Moneda ist allerdings im Museo Nacional de las Culturas in Mexico Stadt.

Wichtigster Kunde der Casa de Moneda ist die mexikanische Zentralbank, "Banco de México", welche für die Geld und Währungspolitik des Landes zuständig ist.

Bei deutschen Anlegern besonders beliebt sind die von der Casa de Moneda de México geprägten Libertads, deren Besonderheit ist, das kein Nennwert aufgeprägt ist. Den Libertad in Gold gibt es seit dem Jahr 1982, der Libertad in Silber folgte 1983.